Kurzzeitpflege

Die Kurzzeipflege ist seit 2016 auf acht Wochen im Kalenderjahr beschränkt.

 

Die Leistungen der Pflegeversicherung sind nur für die Pflege ,Betreuung und med.Behandlungspflege zuständig, bis zu einem Gesamtbetrag von € 1612 pro Kalenderjahr.

Kost und Logie müssen privat übernommen werden.

 

Der Leistungsbetrag kann bis zu € 1612, aus noch nicht ausgeschöpfter Verhinderungspflege §39 Absatz 1 Satz 3 auf insgesamt € 3224 pro Kalenderjahr erhöht werden. Wir der Betrag für die Kurzzeitpflege aus dem Leistungsbetrag der Verhinderungspflege genommen, verkürzt sich der Leistungsbetrag für die Verhinderungspflege.